deen
deen

By

Catrin
Glanzvolles Finale von über einem Jahrzehnt Sparkassen-Förderung zur Wiederherstellung des Branitzer Schlossinterieurs: Das Treppenhaus mit den kostbaren Glasmalereien, Vestibül und Waffengang im Schloss Branitz wurde heute nach anderthalbjähriger Restaurierung feierlich eröffnet. Wände, Farben, Stuck- und Holzflächen im großen Treppenhaus, dem Vestibül mit der Ahnengalerie und im Waffengang sind jetzt wieder so zu entdecken, wie Fürst...
Jetzt erstrahlen das Treppenhaus mit den kostbaren Glasmalereien, Vestibül und Waffengang im Schloss Branitz nach anderthalbjähriger Restaurierung von Neuem in altem Glanz. Die Wände, Farben, Stuck- und Holzflächen im großen Treppenhaus, dem Vestibül mit der Ahnengalerie und im Waffengang sind jetzt wieder so zu entdecken, wie Fürst Pückler sie seinerzeit gestalten ließ. Außerdem kehrte die...
Der Besuch von Schloss Branitz lässt sich ideal mit einer Fahrt in der Parkeisenbahn Cottbus kombinieren. Die Haltestellen Tierpark und Park & Schloss Branitz bieten sich für Besucher des Branitzer Parks als Aus- oder Einstieg am besten an. Und ab sofort erhalten Fahrgäste der Parkeisenbahn Cottbus ermäßigten Eintritt* in das Schloss Branitz. Dafür an der...
Entlang der Schmiedewiese und dem Dorf Branitz wird seit Beginn des Jahres die Zaunanlage nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten restauriert. Auch das Tor am Branitzer Torhaus wird wiederhergestellt, als Vorbild dient eine Fotografie von 1890. Das Torhaus war im Jahr 1888 errichtet worden, vermutlich entstand in diesem Zuge das Tor. Zugleich wird die einst prächtigste Toranlage im Branitzer...
Seit Beginn des Jahres wird entlang der Schmiedewiese und dem Dorf Branitz nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten die Zaunanlage auf einer Länge von 587 Metern restauriert. Auch das Tor am Branitzer Torhaus wird wiederhergestellt, als Vorbild dient eine Fotografie von 1890. Das Torhaus war im Jahr 1888 errichtet worden, vermutlich entstand in diesem Zuge das Tor. Gleichzeitig...
Mit der Entstehung der Neuen Branitzer Baumuniversität wird die bisherige Bushaltestelle „Feuerbachstraße“ auf der Pücklerlinie 10 umbenannt. Ab 19. März 2024 heißt die Haltestelle in allen Fahrplänen „Baumuniversität“.   Die Bushaltestelle liegt an der Forster Straße und damit im Bereich des Branitzer Außenparks, in dem Fürst Pückler ab 1850 Landwirtschaft und Waldflächen als ideale Kulturlandschaft...
Mehr als 5.000 Frühjahrspflanzen wurden heute in die Beete im Pleasureground von Branitz gepflanzt. Dieses Jahr schlängelt sich ein blaues Band aus hell- und tiefblauen Stiefmütterchen um das gesamte Schloss. Neben Stiefmütterchen und Vergissmeinnicht ergänzen nun Blumenzwiebeln von Hyazinthen, Narzissen, Tulpen und Kaiserkronen, die schon im Herbst in die Beete auf und an der Schlossterrasse,...
Seit gestern gibt es entlang der Forster Straße in der Branitzer Siedlung drei Haltestellen mit dem Namen „Baumuniversität. Die bisherige Bushaltestelle „Feuerbachstraße“ auf der Pücklerlinie 10 wurde umbenannt. Ab 19. März 2024 heißt sie in allen Fahrplänen „Baumuniversität“. Denn nur 500 Meter von der Bushaltestelle entfernt, entsteht gerade die Neue Baumuniversität. Die Branitzer Baumuniversität, um...
Heute haben die Gärtnerinnen und Gärtner der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz (SFPM) mit mehr als 5.000 Frühjahrspflanzen die Beete im Pleasureground von Branitz bestückt. Dieses Jahr schlängelt sich ein blaues Band aus hell- und tiefblauen Stiefmütterchen um das gesamte Schloss. Neben Stiefmütterchen und Vergissmeinnicht ergänzen nun Blumenzwiebeln von Hyazinthen, Narzissen, Tulpen und Kaiserkronen,...
Ausstellung in Kooperation mit der Gräflich zu Lynarschen Kunstsammlung, Lübbenau Weit weniger berühmt als Caspar David Friedrich gehörte der Maler Christian Gottlob Hammer (1779-1840) dennoch ebenso fest zum berühmten Kreis der „Dresdner Romantiker“. Hammer war befreundet mit Hermann Rochus zu Lynar (1797–1878), der 1817 Lübbenau als Standesherr übernahm. So wurde Hammer einer der ersten Künstler,...
1 2 3 8
X