de
de

Das Schwanenpaar im Branitzer Park hat kürzlich fünffachen Nachwuchs bekommen.

Liebe Parkbesucherinnen und -besucher bitte Abstand zu den Tieren halten! Schwäne können ihre Jungen sehr rabiat verteidigen. Auch Hunde sind bitte dringend von den Tieren fernzuhalten. Das Füttern der Schwäne ist nicht erwünscht, da sich die Schwäne im Park bestens selbst versorgen.

 Trompeterschwäne des Tierpark Cottbus leben seit 2011 im Branitzer Park auf den Gewässern zwischen Schloss und Pyramiden. Ihren Namen verdanken sie ihren trompetenähnlichen Rufen. Der Park mit seinen großen Rasen- und Wasserflächen ist ein ideales Gelände für die in Nordamerika beheimateten Trompeterschwäne, die mit einer Körperlänge von 1,50 bis 1,80 Metern die größte Schwanenart ist.

X