de
de

Category

Veranstaltungen
VERLÄNGERT bis Ende Oktober 2020 Die Ausstellung „Branitz 1945. Das fürstliche Erbe in der Stunde Null“ im Marstall, Besucherzentrum und an sieben Stellen im Branitzer Park berichtet von Krieg, Zerstörung und Vertreibung der gräflichen Familie von Pückler. Sie geht auf Spurensuche und erzählt vom Elan der ersten Museumsleute und Parkhüter, von Plünderungen und Provenienzen und...
mit einem Koffer voller Märchen Am 13. September 2020 gibt es die nächste Branitzer Märchenstunde mit einem Koffer voller Märchen im Besucherzentrum in der Gutsökonomie. Was mag alles darin sein im „Märchenkoffer“? Gemeinsam mit ihren kleinen und großen Zuhörern packt Märchenerzählerin Ute Fisch ihn aus und erzählt zu jedem Gegenstand ein passendes Märchen. Und unterhält...
Jeweils am Sonntag führen „Fürstin Lucie“ (Anne Schierack) und „Fürst Pückler“ (Hans Anacker) bis Anfang Oktober durch die „Grünen Salons“ des Branitzer Parks. Bei ihren Erlebnisführungen erfährt man mehr über das exzentrische Leben von Fürst Pückler und seiner Frau Lucie, deren Lebensreise sich nicht nur im Schloss, sondern auch im Park widerspiegelt. Die einstündigen Führungen...
Nicht nur vor Ort in Branitz, sondern auch im Internet und in den Sozialen Medien sind wir präsent und bieten virtuell spannende, lehrreiche und schöne Einblicke in Schloss, Park und unsere Sammlungen: Seit Januar 2020 sind wir mit unserer frisch relaunchten Website online, auf der Sie spazieren gehen und sich zu einem Besuch im Park...
VERLÄNGERT bis Ende Oktober 2020 Die Ausstellung „Branitz 1945. Das fürstliche Erbe in der Stunde Null“ im Marstall, Besucherzentrum und an sieben Stellen im Branitzer Park berichtet von Krieg, Zerstörung und Vertreibung der gräflichen Familie von Pückler. Sie geht auf Spurensuche und erzählt vom Elan der ersten Museumsleute und Parkhüter, von Plünderungen und Provenienzen und...
Die Ölskizze des in Cottbus geborenen Landschaftsmalers Carl Blechen war einer der ersten Ankäufe der Stadt zum Aufbau der Carl-Blechen-Sammlung in Cottbus. Seit Mai 1945 war sie vermisst. Jetzt, 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges, konnte sie nun in die Sammlung zurückgeführt werden. Die Ölskizze gehört zu den 1829 in Italien entstandenen Arbeiten Carl...
X