3. Branitzer Weinfest

September, 2024

07sep12:0021:003. Branitzer Weinfest

Details

Wie in der Zeit des Fürsten Pückler lockt das Weinfest in den Pleasureground am Schloss Branitz, um wandelnd unter Schatten spendenden Bäumen und der von Weinlaub dichten Pergola Weinkultur von 25 Weingütern aus polnischer, sächsischer und brandenburgischer Lausitz, Musik, Kunst und Kulinarik zu genießen. Lausitzer Weine versetzen Gäste und Presse in Staunen, denn Wein aus dem Lausitzer Revier – der im Faltenbogen, am Rande der Spree und auf den Steilhängen der zahlreichen Tagebauseen wächst – ist eine Rarität, wird dank des Klimawandels immer besser und ist auf dem Weg, eine ganz neue Kulturmarke zu werden.

Erstmalig präsentiert das Weingut Marbachs Wolfshügel einen „Fürst Pückler Grand Cuvée“.

ZU GAST BEIM 3. BRANITZER WEINFEST

Unter dem Titel „Beethoven am Morgen“ und „Beethoven am Nachmittag“ werden im Grünen Saal des Schlosses und im Klingenden Park fünf berühmte Streichquartette zu hören sein – live bespielt durch das renommierte Quatuor Danel aus Belgien, das alle 16 Streichquartette Beethovens in ihrer chronologischen Entstehungsreihe beim diesjährigen Lausitz Festival präsentiert.

07. SEP. 2024, SA. 11:00 SCHLOSS, GRÜNER SAAL
Beethoven am Morgen“. Konzert des Quatuor Danel mit Ludwig van Beethovens Opus 74, 95 und 127
07. SEP. 2024, SA. 16:00 SCHLOSS, GRÜNER SAAL
„Beethoven am Nachmittag“. Konzert des Quatuor Danel mit Ludwig van Beethovens Opus 132 und 130

TICKETS: lausitz-festival.eu

Der Park wird mit der Klanginstallation „Klingender Park“ bespielt: Pergolagarten und Schlossvorplatz laden zum Flanieren und Träumen ein – große Kunst in den Weiten des Parks, ganz neu, inszeniert von den Brandenburgischen Sommerkonzerten.

07. SEP. 2024, SA. 14:00-15:45 SCHLOSSTERRASSE
Bühnenprogramm mit Nachwuchskünstlern
07. SEP. 2024, SA. 19:00-21:30 SCHLOSSTERRASSE
Bühnenprogramm mit Cottbuser Künstlern

KOOPERATIONSPARTNER: Lausitz Festival, Brandenburgische Sommerkonzerte

Mehr

Zeit

(Samstag) 12:00 - 21:00

X