3. Branitzer Weinfest

September, 2024

08sep12:0020:003. Branitzer WeinfestChillout OPEN AIR

Details

Wie in der Zeit des Fürsten Pückler lockt das Weinfest in den Pleasureground am Schloss Branitz, um wandelnd unter Schatten spendenden Bäumen und der von Weinlaub dichten Pergola Weinkultur von 25 Weingütern aus polnischer, sächsischer und brandenburgischer Lausitz, Musik, Kunst und Kulinarik zu genießen. Lausitzer Weine versetzen Gäste und Presse in Staunen, denn Wein aus dem Lausitzer Revier – der im Faltenbogen, am Rande der Spree und auf den Steilhängen der zahlreichen Tagebauseen wächst – ist eine Rarität, wird dank des Klimawandels immer besser und ist auf dem Weg, eine ganz neue Kulturmarke zu werden.

Wein aus der Lausitz ist eine Rarität mit langer Geschichte. Bereits zu Beginn des 17. Jahrhunderts gab es hier über 200 Weinberge. Heute versetzen Weinberge an alten Kohlegruben Gourmets in Staunen. Der Grüne Fürst, Hermann von Pückler, setzte auf Wein als Tafelfreude und Gartenzierde und holte die ganze kulinarische Welt ins Schloss Branitz.

Erstmalig präsentiert das Weingut Marbachs Wolfshügel einen „Fürst Pückler Grand Cuvée“.

 

Mehr

Zeit

(Sonntag) 12:00 - 20:00

X