de
de
Cottbuser Bürger vor dem Eingang zum Branitzer Schloss 1945

Im Mai 2020 eröffnen wir im Marstall und Besucherzentrum die Sonderausstellung „Zeitenwende“, die sich mit Branitz und dem fürstlichen Erbe in der Nachkriegszeit auseinandersetzt. Diese Ausstellung wird von einer Veranstaltungsreihe begleitet, für die wir Zeitzeugen suchen. Branitzer bzw. Cottbuser, die das Ende des Zweiten Weltkrieges in Branitz miterlebt haben und die über ihre Erinnerungen sprechen möchten, bitten wir, sich bei uns zu melden.

Kontakt: Alexander Kuchta, Tel. 0355 – 75 15 193
E-Mail alexander.kuchta@pueckler-museum.de

X