//Angebote » Schmiede des Fürsten Pückler

Die Schmiede des Fürsten Pückler

Den historischen Haupteingang des Parks markiert die Schmiede (errichtet 1849-1851). Das Gebäude beherbergte nicht nur die eigentliche Schmiedewerkstatt, sondern diente ursprünglich auch als Torhaus zum Park. Einst kamen die Besucher über die Englische Allee, die durch den Außenpark führt, und betraten hier den Innenpark mit Blick über die Schmiedewiese auf das Schloss. Heute finden Sie im Obergeschoss der Schmiede die Bibliothek und das Archiv des Fürst-Pückler-Museums.

Eine Schmiedewerkstatt gibt es hier auch immer noch – und den jungen Oskar! Er begibt sich auf eine Zeitreise und hat verschiedene Abenteuer zu bestehen. Die Rahmenhandlung bildet ein Hörspiel. Filmsequenzen mit Animationen veranschaulichen nicht nur die Inhalte des Schmiedehandwerks auf besondere Art und Weise. Alles ist zum Anfassen und lebendig erzählt!

Kindergruppen sind herzlich eingeladen, diese Reise Oskars mitzuerleben. Anmeldung unter Telefon 0355/7515-224


Weitere Informationen

Faltblatt zur Inszenierung
Hörspiel Manuskript
Kultur und Geschichte - Eine Spurensuche in der Lausitz Kultur und Geschichte - Eine Spurensuche in der Lausitz