deutsch english polski
Schriftgröße: A A A Kontrast: ändern

//Angebote » Carl-Blechen-Sammlung

Carl-Blechen-Sammlung aktuell

Ausstellung im Besucherzentrum Gutshof Branitz
Carl Blechen (1798-1840). Die Cottbuser Sammlung
25.03.2016 – 31.10.2016

Carl Blechen war einer der wichtigsten deutschen Landschaftsmaler seiner Zeit. Kühn im Entdecken seiner Motive und leidenschaftlich im Temperament brachte er in nur wenigen Schaffensjahren, zwischen 1822 und 1837, ein umfangreiches und vielseitiges Werk hervor.

Seit 1913 werden in Carl Blechens Geburtsstadt Cottbus seine Werke sowie die seiner Künstlerkollegen und Schüler gesammelt. Nach einer wechselvollen Geschichte und dem Kriegsverlust von gut einem Drittel der Sammlung beherbergt heute die Stiftung Fürst-Pückler-Museum als einstiger Alterssitz des berühmten Landschaftsgärtners Hermann Fürst von Pückler-Muskau die Cottbuser Sammlung. So ergibt sich eine einmalige, faszinierende und zum Vergleich anregende Parallele zwischen Landschaftsmalerei und Landschaftsgestaltung des 19. Jahrhunderts.


Blechen-Digital

Der Link bietet Ihnen einen Überblick über die Sammlungsbestände auf der Plattform museum-digital.de