//Angebote » Anna Werkmeister

Anna Werkmeister - Landschaft nach Karl Friedrich Schinkel und Carl Blechen
18.09.2016 – 23.04.2017
Im Schloss Branitz

Portrait Anna Werkmeister Natur und Landschaft spielen im Werk von Anna Werkmeister eine wesentliche Rolle. Mit den Mitteln der Malerei und mit dem Medium Video sucht sie landschaftliche Strukturen mit formaler Reduktion zu erfassen und vor allem der Wirkung von Licht nachzuspüren.

Die aktuelle Werkgruppe der Künstlerin ist inspiriert von den Malereien von Karl Friedrich Schinkel und Carl Blechen. Werkmeister zerlegt hierfür die Landschaftsbilder in Farbsteifen, die sie neu zusammenfügt. Als Bildträger dienen Plexiglasscheiben auf deren Vorder- und Rückseite die nun abstrakten, zergliederten Landschaften in Ölfarben aufgebracht werden. Zu jedem Ausgangsbild entsteht eine Gruppe von Landschaftspanoramen, die je andere Aspekte des Ursprungsmotives in den Fokus rücken. Die künstlerische Untersuchung gewohnter Landschaftsdarstellungen stellt Fragen nach Wahrnehmung und Darstellbarkeit von Natur.

In der Branitzer Ausstellung stehen vor allem die Arbeiten im Vordergrund, die nach Motiven aus der Cottbusser Carl-Blechen-Sammlung entstanden sind. Entsprechend können im Besucherzentrum die Naturbilder von Carl Blechen und im Schloss, die aktuellen Annäherungen Werkmeisters an das Thema, besichtigt werden.

Adaption Eiche - Anna Werkmeister

Anna Werkmeister, die Malerin und Videokünstlerin, wurde mit einer Vielzahl von Arbeitsstipendien und Kunstpreisen ausgezeichnet und ihre Arbeiten in zahlreichen Einzelausstellungen im In- und Ausland präsentiert. Eine Auswahl ihrer Werke sind in Museumssammlungen in Berlin, Den Haag, Dresden, Frankfurt(Oder), Halle, Nürnberg, Offenbach, Potsdam und Wolfenbüttel vertreten.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Ausstellungseröffnung:
Samstag, den 17.9.16, um 15 Uhr

Begleitprogramm:
Sonntag, 23.10.16, 15 Uhr: Kurzvortrag mit Führung von Dr. Birgit Möckel mit Anna Werkmeister, Besucherzentrum auf dem Gutshof Branitz und Schloss Branitz
Mittwoch, 16.11.16, 18:30 Uhr: Vortrag von Beate Schneider (SFPM): Landschaften von Karl Friedrich Schinkel und Carl Blechen im Vergleich, Besucherzentrum auf dem Gutshof Branitz


Download: Einladung zur Ausstellung