deensrpl
deensrpl

„Soviel ist gewiß, daß, wenn es mir hier gelingt, eine ästhetische Natur hervorzuzaubern, dies mein Meisterstück sein wird, wie auch mein letztes Stück, welches zur Aufführung kommt.“

Brief Pücklers über den Branitzer Park an Carl Petzold vom 11.04.1847

Aktuelles

Konzert

Musik zum 800-jährigen Stadtjubiläum Zielona Góras Die Cottbuser Partnerstadt Zielona Góra feiert in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass spielt das Ensemble „Reed Connection“ klassische Konzerte in verschiedenen deutschen Partnerstädten. Am 19. August 2022 um 17 Uhr ist mit dem „Trio d’anches“ der Kern des Ensembles auf der Branitzer Schlossterrasse (Westseite) mit diesem...
mehr erfahren

Aktuelle Wegesperrungen

Ab dem 11. August 2022 werden die Parkwege rund um die Mondwiese saniert. Dazu werden zunächst Wegeabschnitte an den Mondbergen und am Schwarzen See gesperrt, die daher nicht begangen werden können. Bis Herbst 2022 werden dann weitere Teile des Grünen Weges zwischen Schwarzer Brücke am südlichen Parkeingang des Branitzer Torhauses (nahe Bäckerei Michelko) und den...
mehr erfahren

Carl-Blechen-Sammlung der Stadt Cottbus

Ausstellung in den Fürstenzimmern und dem Chamois-Zimmer im Schloss Die Neupräsentation von 120 Werken in sog. Petersburger Hängung veranschaulicht die Fülle der Sammlung in neuem Licht und umfasst Werke, die teilweise noch nie gezeigt wurden, z.B. ein Kriegsverlust von Johan Christian Clausen Dahl, der jüngst von der Hamburger Kunsthalle restituiert wurde. Erstmals wird auch die...
mehr erfahren

Im neuen Licht

Von nun an ist die Carl-Blechen-Sammlung der Stadt Cottbus in den restaurierten Fürstenzimmern des Schlosses Branitz zu sehen. Die Neupräsentation wurde am 28. Juli 2022 von Oberbürgermeister Holger Kelch feierlich eröffnet. In den drei Räumen, in denen Fürst Pückler um 1850 seine erste Wohnung hatte, und dem Chamois-Zimmer im Obergeschoss, werden die Glanzlichter der Gemälde...
mehr erfahren

Herausragend

Im Außenpark der Branitzer Parklandschaft ist seit kurzem eine Plastik des Konzeptkünstlers Marc Schmitz an der Pücklerallee/Forster Strasse weithin sichtbar. Das Kunstwerk mit dem Titel 23° Stellare Plastik hat die Höhe von 23 Meter, 23 Zentimeter im Durchmesser und ragt im Neigungswinkel von 23 Grad aus dem Parkboden. Sie bezieht sich damit auf die Ekliptik...
mehr erfahren

PÜCKLER.LOUNGE

Afterwork-Führung Unter dem Motto »Zu Gast beim Grünen Fürsten« laden wir in der warmen und sonnigen Jahreszeit einmal im Monat zu einer Afterwork-Tour durch den Pleasureground am Schloss ein: Bei einem Rundgang kann man mit einem kalten Getränk in der Hand den Arbeits- oder Universitätsalltag hinter sich lassen und erfährt dabei in lockerer Atmosphäre Erstaunliches...
mehr erfahren

Zu Gast bei Fürst Pückler

Das erste große Pückler-Kochbuch ist nun erschienen! Das opulent bebilderte Coffee Table Book mit 224 Seiten lädt zu einer kulinarischen und visuellen Reise in Pücklers GenussReich ein und 65 ausführliche Rezepte verlocken zum Nachkochen. Inspiriert von den Branitzer Tafelbüchern des Fürsten Pückler, in denen Pücklers Hofmarschall zwischen 1854 und 1871 notierte, wer an Pücklers Tafel...
mehr erfahren

Sesam öffne dich

Seit 13. Mai 2022 sind die restaurierten Orienträume wiedereröffnet, die zu den herausragendsten und bekanntesten Räumen im Schloss Branitz gehören. Im Türkischen Zimmer, Türkischen Kabinett und Pfeifenkabinett haben die Restauratorinnen und Restauratoren in den vergangenen fünf Jahren an Decken und den einzigartigen Papiertapeten unter anderem Risse kaschiert, lose Farbschichten gefestigt, Wandflächen retuschiert und Papiertapeten sowie...
mehr erfahren

GenussReich Branitz

Open-Air-Ausstellung – 14. April bis 31. Oktober 2022 Exklusiv, exzentrisch, elegant! Das galt auch für den fürstlichen Gaumen. Oft ließ Fürst Pückler sich von teuren Berliner Feinkostgeschäften beliefern: vor allem dann, wenn er hohen Besuch erwartete. Was hat er sich da bringen lassen? Wie sah es in den Branitzer Gewächshäusern, Obst- und Gemüsegärten aus? Bevorzugte...
mehr erfahren
Vignette Fürst Pückler

Fürst Pückler

„Hochmütig durch Geburt und liberal durch Nachdenken und Urteil.“

Der Branitzer Park

„…die grünste der Oasen…“

Vignette Park Branitz
Vignette Schloss Branitz

Das Schloss Branitz

„Pracht und Geschmack im höchsten Verein…“

X