de
de

Restaurierung der Orientzimmer

Die Stiftung Fürst-Pückler-Museum beginnt im September mit der letzten Restaurierungsphase der Orienträume im Schloss Branitz.
Dabei werden voraussichtlich bis Ende März 2022 im Türkischen Zimmer, Türkischen Kabinett und Pfeifenkabinett die Wand- und Deckenfassungen restauriert.

Währen der Restaurierung sind die Orienträume sowie das Billardzimmer im Obergeschoss von Schloss Branitz für Besucherinnen und Besucher leider nicht zugänglich.

Fürst Pückler hatte die drei Räume als Rückzugsort und für die Aufnahme seiner Orientalika-Sammlung zwischen 1852 bis 1862 als „Türkisches Kabinett“, „Türkisches Zimmer“ und „Pfeifenkabinett“ ausstatten lassen. Von der ursprünglichen Ausstattung der Räume ist jedoch wenig erhalten.
Um die Lebenswelt des Fürsten Pückler erlebbar zu machen, soll den Räumen nach der Restaurierung Interieurcharakter verliehen werden.

           

        

 

 

X